Corona-Schutzimpfung im Schützenhaus

Das mobile Impftermin des Landkreises Osnabrück ermöglicht auch in der Stadt Fürstenau die Durchführung der Corona-Schutzimpfung. Als Zentrum dafür wurde unser Schützenhaus ausgewählt.

Auf der Homepage der Samtgemeinde Fürstenau heißt dazu:

„Am Mittwoch, den 01.12.2021 führt der Landkreis Osnabrück in Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst erneut eine Impfaktion in der 1912-Schule in Fürstenau durch.


Damit Warteschlangen vermieden werden, wurde vom Landkreis Osnabrück ein Anmeldeportal eingerichtet. Auf der Seite www.corona-os.de können Bürgerinnen und Bürger aus Landkreis und Stadt Osnabrück Impftermine vereinbaren.

In der 49 Kalenderwoche wird voraussichtlich am 08.12.2021 von 10.30 Uhr bis 16.00 Uhr eine Impfaktion im Schützenhaus in Bippen und am 09.12.2021 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr eine Impfaktion im Schützenhaus in Fürstenau durchgeführt. Weitere Impfaktionen ab der 50 Kalenderwoche, u.a. auch in Berge, sind derzeit in Planung. Die Impftermine werden auf der Homepage unter www.fuerstenau.de bekanntgegeben. Eine Anmeldemöglichkeit besteht rechtzeitig vorher über www.corona-os.de.

Nach Informationen des Landkreises stehen bei den kommenden Impfaktionen jeweils 200 Einheiten bereit. Daher können nur Menschen über 60 einen Termin für die Booster-Impfungen buchen, deren Zweitimpfung mindestens sechs Monate zurückliegt. Für diese Gruppe steht ausschließlich der Impfstoff von Moderna zur Verfügung. Jüngere Menschen können die Auffrischung erhalten, wenn sie vor mindestens vier Wochen den Impfstoff von Johnson&Johnson verabreicht bekommen haben.

Wichtig: Für Erst- und Zweitimpfungen gelten die vorgenannten Beschränkungen für Booster-Impfungen nicht. Erst- und Zweitimpfungen werden entsprechend der Vorgaben der Ständigen Impfkommission für breite Bevölkerungsgruppen angeboten.“

Wir freuen uns, dass unser Schützenhaus als Impfzentrum ausgewählt wurde. „Zusätzlich zu dem Angebot als Testzentrum, freuen wir uns, dass wir unser Schützenhaus nun auch als kleines Impfzentrum zur Verfügung stellen konnten. Wir sehen es auch als unsere Aufgabe an, einen entsprechenden Beitrag zum Infektionsschutz zu leisten.“, so Präsident Ralf Albers. Die Bedingungen und die Infrastruktur seien am Schützenhaus optimal, das habe die Zeit des Testzentrums im letzten Jahr deutlich gezeigt. „Wir hoffen, dass viele das Angebot bei uns nutzen!“
Zu den erfreulichen Nachrichten beim Bürgerschützenverein kommen aber auch bedauerliche dazu: Der Schützenball im kommenden Jahr wird pandemiebedingt erneut abgesagt. „Sowohl das Infektionsrisiko als auch das wirtschaftliche Risiko sind unter den jetzigen Bedingungen kaum darstellbar.“ Er hoffe, dass sich viele Menschen impfen lassen, damit in Zukunft größerer Veranstaltungen wieder möglich und sicher planbar seien.

Voraussichtlich werden auch am 16.12.2021 weitere Impfungen im Schützenhaus angeboten.

Genauere und aktuelle Informationen dazu erhalten Sie auf der Homepage der Samtgemeinde Fürstenau unter dem Link: www.fuerstenau.de

Bürgerschützen helfen!

+++
#Paypal: paypal@bsv1658.de
#Spendenkonto: DE52 2656 7943 3602 3710 01
Verwendungszweck: BSV hilft! +++
 
Liebe Freundinnen und Freunde,
die Bilder der vergangenen Tage aus den vom Hochwasser überschwemmten Gebieten haben uns sehr bewegt. Existenzen wurden binnen weniger Minuten zerstört, Menschenleben beendet. Leider können wir nicht selber vor Ort anpacken und unterstützen.
Wir haben uns aber heute Mittag kurzfristig dazu entschieden, eine Spendenaktion für die überschwemmten Regionen ins Leben zu rufen, um aus Fürstenau den betroffenen Personen zumindest finanzielle Hilfe zukommen zu lassen. Wir werden Spenden sammeln, die wir zu 100% an Kinder-, Jugend- und Familienorganisationen in der Region weiterleiten werden.
Bitte unterstützt unsere Aktion und helft den Menschen, die unverschuldet in große Not gekommen sind!
In unseren Gedanken sind bei denjenigen, die durch die Wassermassen einen lieben Menschen verloren haben und den vielen Helfern vor Ort!
 
+++
#Paypal: paypal@bsv1658.de
#Spendenkonto: DE52 2656 7943 3602 3710 01
Verwendungszweck: BSV hilft! +++

Schützenfest meets Beach Bar!

Wir freuen uns euch gemeinsam mit dem Hotel am Markt und den Veranstaltern der Beach Bar zu einer kleinen alternativen Veranstaltung am Schützenfestwochenende einladen zu können!

Am Samstag, 10. Juli 2021, heißt es Schützenfest meets Beach Bar!

Wir treffen uns um 16 Uhr zum Antreten auf dem Schlossplatz mit unseren Freunden vom Musikzug Recke-Espel. Nach einem kurzen Platzkonzert werden wir einen Umzug zum Marktplatz veranstalten und anschließend dort ein paar schöne Stunden verbringen. Den Nachmittag wird Recke-Espel auf dem Marktplatz musikalisch umrahmen.

Anschließend wird DJ Friesenjung den Abend weiter gestalten!

Wir freuen uns über die Einladung des Teams der Beach Bar und uns auf einen schönen Nachmittag mit Schützenfestfeeling!

Achtung! Die Teilnahme ist nur nach Vorlage eines negativen Covid19-Testergebnisses möglich. Bitte beachten Sie hierzu das Hygienekonzept für diese Veranstaltung.

Ablauf und Hygienekonzept

Hygienekonzept und Übungsschießen

Liebe Freundinnen und Freunde,

 

auch wir bemühen uns in den Alltag zurück zu kehren. Dazu gehört für uns als Bürgerschützenverein auch das Übungsschießen wieder aufzunehmen.

Der Vorstand hat ein Hygienekonzept entwickelt, unter dem es möglich ist, das Übungsschießen wieder aufzunehmen.

 

Die wichtigsten Regeln:

  • Im Gebäude gilt Maskenpflicht.
  • Die Kontaktdaten aller Teilnehmer sind jede Woche zu erfassen.
  • Es darf nur mit dem vom Schießmeister herausgegebenen Gewehr geschossen werden. Der Schießmeister desinfiziert jedes Gewehr nach Benutzung.

 

Das Hygienekonzept ist zwingend (!) einzuhalten. Ein Verstoß gegen einzelne Bestimmungen dieses Konzepts können zum Ausschluss des Schießens führen.

 

Das Konzept findet ihr hier angehängt:

Hygienekonzept BSV 1658

 

Wir freuen uns, unser Übungsschießen wieder aufnehmen zu können.

 

Aufgrund der Regelungen muss unser jährliches Vereinspokalschießen leider abgesagt werden. Es ist schlicht nicht möglich, nach jedem Schuss das Gewehr ordentlich zu desinfizieren ohne die Veranstaltung in die Länge zu ziehen.

 

Liebe Freunde des Bürgerschützenvereins,

zu unser aller Bedauern mussten wir aufgrund der Corona-Krise unser diesjähriges Schützenfest absagen. Die Bewältigung der Corona-Krise ist unsere gemeinschaftliche Aufgabe. Auch wir müssen unseren Beitrag dazu leisten und tun das in Verantwortung vor einem besonders gefährdeten Personenkreis auch gerne.

Hier findet ihr die von versendete Pressemitteilung sowie einen offenen Brief unseres Präsidenten Ralf Albers.

Wir freuen uns schon jetzt auf das Schützenfest im Jahr 2021!

 

Absage Schützenfest PM BSV Absage

 

Präsident Ralf Albers mit einem Foto des Throns der letztmaligen Absage wegen des Zweiten Weltkrieges sowie Vizepräsident Oliver Geske mit einem symbolischen weißen Fotorahmen für das Jahr 2020.